Hoffnungskompetenz

Privatwirtschaft und öffentliche Verwaltung

Wenn der Jäger die Hoffnung verliert, gibt es keine Beute.
(Lappländisches Sprichwort)

Menschen – und gerade auch Führungskräfte und Mitarbeitende – brauchen Hoffnung.
Leben Sie in Ihrem Betrieb eine Kultur der Angst oder der Hoffnung? Einer gemeinsamen Hoffnung, dass Probleme gelöst und Ziele erreicht werden können?
So fordert Prof. Dr. Manfred Kets de Vries (Business School Insead Paris) Manager heraus, mehr Hoffnung in ihren Betrieben zu verbreiten. Doch die empirischen Resultate des Hoffnungsbarometers zeigen, dass Mitarbeitende zwar mehr Vermittlung von Hoffnungskompetenz von ihren Vorgesetzten erwarten, diese aber kaum als Hoffnungsträger wahrnehmen und dass sie auch den eigenen Arbeitsplatz kaum als Ort der gemeinsamen Hoffnung erleben.
  • Suchen Sie einen Referenten für eine Mitarbeiter- oder Kundenveranstaltung, der über die aktuellen Resultate des Hoffnungsbarometers berichtet?
  • Wollen Sie sich im Rahmen einer internen Weiterbildung oder Strategieklausur mit Ihren Führungskräften diskutieren, wie Sie in Ihrem Betrieb ein Klima der Hoffnung entwickeln können?
  • Wollen Sie als Führungskräfte mehr darüber erfahren, wie Sie Hoffnungskompetenz und Resilienz für sich und Ihre Mitarbeitenden aufbauen können?
  • Wollen Sie in Ihrem Betrieb – sei dies ein kommerzielles Unternehmen, eine Behörde oder eine gemeinnützige Organisation – eine Führungs- und Mitarbeiterkultur der Hoffnung entwicklen?

Unser Team unterstützt Sie gerne:

  • Dr. Andreas M. Walker ist bekannt aus zahlreichen Medienauftritten und einer der führenden Referenten der Schweiz zu Fragen von Zukunft und Veränderung. Als Direktionsmitglied einer schweizerischen Grossbank sammelte er operative Führungserfahrung im internationalen Business, als Mitglied diverser Verwaltungsräte trägt er gemeinsam mit Eigentümerfamilien unternehmerische Verantwortung, als Zukunfts- und Veränderungscoach begleitet er seit über einem Jahrzehnt Firmen in Change Management Prozessen.
  • Thomas Stankiewitz ist Dozent für Leadership, Coaching und Personalführung. Er verfügt über jahrelange Führungserfahrung aus Wirtschaft, Verwaltung und Sport. Als Leiter der Personal- und Unternehmensentwicklung in einem grossen Bundesamt konnte er mehrere Projekte realisieren, die als Benchmarking für Change Management und Leadership Development gelten. Seine praktischen Tätigkeiten hat er in verschiedenen Aus- und Weiterbildungen reflektiert, so z.B. MBA Executive Management, Hochschule für Wirtschaft, Bern, zertifizierter Mediator inmedio/DEZA, Assessor cedac, Zentrum für Entwicklung, Assessment und Beratung, Bern
  • Dr. Andreas Krafft verfügt über jahrelange Erfahrung als Führungskraft im internationalen Management und in der internationalen Unternehmensberatung. Er ist Dozent an der Universität St. Gallen, Ökonom und Fachmann und Dozent für Sozialpsychologie von Organisationen und für Gesundheitsmanagement (Salutogenese). Er ist Geschäftsführer der MDS Management Development Services AG.
  • Stefan Schwarz ist Vorstandsmitglied der Gesellschaft zur Beratung von Führungskräften in schwierigen Phasen und Geschäftsführer und Dozent des Instituts für sinnzentriert Führung in Basel. Das ISF hilft im Silver Entrepreneurship Programm Menschen zwischen 45 und 55 Jahren eine sinnvolle, marktfähige Geschäftsidee zu finden und zu entwickeln, die mit einer eigenen Start up-Firma, mit einer Nachfolgeregelung oder innerhalb der Firma des Arbeitgebers umgesetzt werden kann.
  • Cla Gleiser begleitet uns mit seinen visuellen Protokollen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s