Hoffnungskompetenz

Kirchgemeinden

Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe.
(1. Korinther 13,13)

Hoffnung ist eine der Tugenden des Christentums – bei Paulus, bei Thomas von Acquin, bei Søren Kierkegaard oder bei Papst Benedikt XVI.

Menschenbild, Weltbild, Religion, das Verständnis von Werten und Lebenssinn können das Verständnis von Hoffnung stark prägen, deshalb bieten wir besondere Angebote für Kirchgemeinden und christliche Organisationen an.
(Da wir nur den christlichen Kulturkreis aus persönlicher Erfahrung kennen, fokussieren wir auf ein Angebot für Kirchen. Falls Sie selbst Berater oder Therapeut sind und der jüdischen, muslimischen oder einer anderen Religion angehören – nehmen Sie bitte direkten Kontakt mit uns auf. Wir entwickeln gerne gemeinsam mit Ihnen spezielle Angebote für Ihre kulturelle  und religiöse Umgebung.)

  • Wollen Sie als Pfarrer einen Predigtzyklus der Hoffnung durchführen?
  • Wollen Sie ein Gemeindefest, eine Gemeindewochenende oder eine Gemeindefreizeit zum Thema der Hoffnung durchführen?
  • Wollen Sie mit Ihren Mitarbeitenden klären, ob Sie in Ihrer Kirche eine Theologie der Hoffnung oder eine Theologie der Angst leben?

Unser Team unterstützt Sie gerne:

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s